Sonntags-DIY: Weinregal aus Holz zum selber bauen

Wuhuuu ‚Living with Marisi‘ ist online! Ein Grund zum Feiern. Und dazu gehört natürlich auch etwas zum Anstoßen. Aber fangen wir vorne an.

Sonntags ist bei mir immer der perfekte Tag, um Zuhause zu werken und kreativ zu werden. Vor ein paar Wochen habe ich bei Pinterest ein supercooles Weinregal aus Holz entdeckt. Bislang lagerten unsere Weinflaschen immer etwas versteckt im Flur – das sollte sich ändern. Da allerdings der Stauraum bei uns in der Wohnung und insbesondere in der Küche sehr begrenzt ist, musste eine platzsparende Lösung her. Zugegebenermaßen handelt es sich bei dem neuen Weinregal nicht um eine Lösung, mit der man eine ganze Weinsammlung verstauen kann, für ein paar schöne Flaschen reicht es aber. So lagern die Flaschen nicht nur dekorativ, sondern auch direkt neben dem Kühlschrank – denn Weißwein trinkt man bekanntlich ja eher kalt, als auf Zimmertemperatur.

So einfach geht’s: Weinregal aus Holz

Für das Sonntags-DIY benötigt ihr lediglich eine überschaubare Anzahl an Materialien und auch wer kein Handwerker-Profi ist, kann das Weinregal aus Holz ganz einfach nach bauen.

Materialien:

  • unbehandelte Massivholzplatte aus Fichte (40 cm x 120 cm)
  • Kreidefarbe in weiß
  • Farbwanne
  • Lackrolle aus Schaumstoff
  • Rundpinsel
  • Zollstock
  • Juteband
  • Schere
  • Holzschrauben (4,5 x 20)
  • Akkuschrauber
diy weinregal

Schritt für Schritt zum Weinregal:

  1. Im ersten Schritt wird die weiße Kreidefarbe auf die unbehandelte Massivholzplatte aufgetragen. Je nach Beschaffenheit der Platte empfiehlt es sich das Holz vor dem Auftragen der Farbe einmal abzuschleifen. Bei mir war dies nicht notwendig. Nach dem ich die Kreidefarbe in die Farbwanne abgefüllt habe, begann ich zunächst mit der Lackrolle die Farbe aufzutragen. Die Ränder habe ich im Nachhinein mit einem Rundpinsel ausgebessert – damit kann man einfach filigraner arbeiten, als mit der Lackrolle. Nach ca. 2 Stunden war die Farbe trocken.
  2. Nun musste die Vorrichtung für die Weinflaschen gebaut werden. Insgesamt sollten sechs Weinflaschen auf dem Brett Platz finden. Hierzu schnitt ich zunächst das Juteband zurecht. Benötigt wurden zwölf gleich lange Abschnitte á 36 cm. Diese legte ich mir für später zurecht.
  3. Nun ging es darum das Brett zu vermessen. Ich begann ganz oben und machte mir ungefähr 7 cm unter dem oberen Rand eine Markierung, um zu wissen auf welcher Höhe die erste Weinflasche hängen sollte. Da die Weinflaschen immer versetzt untereinander hängen sollten, machte ich mir auf dieser Höhe ca. 10 cm vom rechten Rand aus, eine weitere Markierung. Hier sollte die erste Schlaufe befestigt werden. Ausgehend von dieser Markierung, machte ich 12 cm weiter links eine weitere Markierung für die zweite Schlaufe. Auf dieser Höhe sollten später die Schlaufen mit den Schrauben befestigt werden. Spiegelverkehrt ging es mit den Markierungen für die zweite Weinflasche weiter. Der Abstand zwischen den Markierungen in der Höhe beträgt für alle Weinflaschen ca. 18 cm.
  4. Nachdem ich alle Markierungen gesetzt hatte, begann ich das bereits zugeschnittene Juteband mit dem Akkuschrauber und den Holzschrauben zu befestigen. Ich habe immer ca. 3 cm vom oberen Rand des Jutebands Platz gelassen und dort die Schraube befestigt und mit dem Brett verschraubt.
  5. Nachdem alle Schlaufen angebracht sind, muss das Brett nur noch aufgerichtet werden und an eine Wand gelehnt werden. Nun könnt ihr eure hübschesten Weinflaschen raus suchen und in die Schlaufen hängen.
diy weinregal

Ohne die Trockungszeit der Farbe zu berücksichtigen, habe ich ungefähr anderthalb Stunden zum Bauen des Weinregals benötigt. Nun schmückt es unsere Küche und setzt besonders schöne Weinflaschen in Szene. Nach dem mein erster Blog-Beitrag online ist, habe ich mir ja nun auch ein Gläschen Wein verdient. Cheers!

Wer wissen möchte, wie ich auf die Idee gekommen bin, einen Blog zu starten und um was es hier neben DIY-Weinregalen noch gehen wird, kann gerne hier weiter lesen.

Alles Liebe und einen schönen Sonntag wünsche ich euch!

Eure Marisi

Marisi

Ein Gedanke zu ”Sonntags-DIY: Weinregal aus Holz zum selber bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben